RIXDORF

Böhmisches Rixdorf am Paloucek

RIXDORFBRITZ zur Zeit des Ministers Graf Ewald Friedrich von Hertzberg,
1753 – 1795 (Ansichtskarten zum Anlaß des 50 jährigen Stadtjubiläums von Neukölln)

Die von der Dorfaue Deutsch-Rixdorfs auslaufende Berliner Straße (jetzt Richardstraße) bildete bis zum böhmischen Schulhause hin mit der Kirchgasse, benannt “Schmale Gasse” und dem mit “Paloucek” benannten, von mehreren Wegen nach verschiedenen Richtungen hin durchzogenen böhmischen Schulzenacker, sowie der Gärtnerstraße, den Mittelpunkt von “Böhmisch-Rixdorf”. Es wurden insgesamt 83 Familien und zwar: 18 Ackerwirte, 30 Einlieger und 35 Häusler angesiedelt.

Böhmisches Rixdorf am Paloucek